Aus der Praxis · 01. Mai 2018
So zeigte er mir, daß etwas nicht stimmte...
Anatomie · 28. Januar 2017
Kruppe mit Huckel
Eine häufige Frage aus der Praxis. Viele wundern sich, wenn sie bei Ihrem Pferd "plötzlich" so einen Gnubbel auf der Kruppe sehen. Sie machen sich große Sorgen, daß da wohlmöglich was "ausgerenkt" ist oder Schlimmeres. Dies ist in den meisten Fällen jedoch völlig unbegründet! Es handelt sich um einen sichtbaren Teil des Beckens. Das Becken besteht aus 2 Knochenhälften, die miteinander über den Kapsel-Band-Apparat verbunden sind.
Aktuelles · 26. Januar 2017
Raus aus dem "Alltags-Trott - Gerade jetzt..... Was tun, wenn es wieder soweit ist....der Boden ist gefroren oder tief und matschig, es schneit und stürmt und diese Kälte.... Besonders für Freizeitreiter ein jährlich wiederkehrendes "Problem". Pferd wegstellen und auf den Frühling warten ist jetzt allerdings nicht die beste Lösung! Auch für turnierambitionierte Reiter ist der Winter die etwas ruhigere Phase des Jahres. Die Zeit um sich und das Pferd auf die kommende Saison vorzubereiten.
Aus der Praxis · 01. Januar 2017
Sehr verspäteter Nachtrag zum Fallbeispiel "geschwollene Schlauchtasche": Siehe Fallbeispiel VNS unten.... In diesem Fall ging es um einen 17 jährigen Wallach, bei dem die Schlauchtasche zwischendurch stark anschwoll. Dabei war sie weder heiß noch schmerzhaft. Klinisch konnte auch nichts festgestellt werden. Da sich bis vor ca. 3 Wochen weiterhin nichts Generelles an der Problematik verändert hat, außer das sie zugenommen hat, habe ich auch noch nicht weiter darüber berichten können. Nun...
Aus der Praxis · 01. Oktober 2016
geschwollene Schlauchtasche beim Pferd
Fallbeispiel: dicke Schlauchtasche/auffälliges Harnverhalten und das VNS (Vegetatives Nerven System) Patient ist ein 17 jähriger Wallach mit gutem Gebäude und durchschnittlicher Bemuskelung. Derzeit nicht geritten. Klinische Daten: leichte Veränderung am Dornfortsatz des ersten Lendenwirbels, nicht gesicherte Diagnose (Verdacht!) Spondylarthrose in der
Anatomie · 10. September 2016
Wiebke Heye‎ für "hallo pferd" Darstellung der Lage des Kiefergelenks im Artikel auf Hallo Pferd.de. Also immer gut auf den Sitz der Trense achten! Ebenso wichtig ist es, wenn schon Nasen-/Maulriemen, dann bitte nur locker verschnallen. Zu fest verschnallt wird die so gewünschte Maultätigkeit quasi unmöglich gemacht. Ebenfalls führt das zu Streß im Kiefergelenk (Verspannungen, Entzündungen, Blockaden)! Durch den Streß im Kiefergelenk ergibt sich durch die funktionelle
Aktuelles · 27. April 2016
Was zeichnet denn nun einen guten Osteo-Therapeuten aus? Mehrfach wurde ich schon gebeten diesbezüglich eine Checkliste zu erstellen. Das mache ich doch gerne :o)) Kann auch gerne noch ergänzt werden, da ich bestimmt noch was vergessen habe... ;o)) In der Osteopathie geht es um eine ganzheitliche Behandlung. Da dies ein riesiges Wissensspektrum voraussetzt, wird es wohl nie jemand erreichen diesem Anspruch alleine gerecht zu werden. Daher ist eine gute Kooperation mit anderen Fachleuten, die...
Aus der Praxis · 22. Februar 2016
Wie zeigt mir mein Pferd, daß es Schmerzen hat?
Aktuelles · 27. Juli 2015
Es gibt viele Gründe für das Entstehen von Blockaden. Hier erfahrt Ihr die häufigsten Ursachen.

Mehr anzeigen