Die Workshop`s sind alle ausschließlich für  private Zwecke konzipiert!

Die Teilnahme ist auf eigene Gefahr!

 

!!! Für alle Workshop`s wird immer für mind. 2 Teilnehmer 1 selbst mitgebrachtes Pferd benötigt !!!

Workshop 1

So bleibt mein Pferd fit - Die Vorhand

 

Ihr möchtet den Raumgriff Eures Pferdes verbessern, es soll beweglicher im Hals und in der Schulter werden?

Dann ist dieser Workshop genau das Richtige für Euch!

Denn auch Pferde leiden bei Über-oder Unterforderung an Muskelverkürzungen und Verspannungen, genau wie wir.

 

Das erwartet Euch:

Wir üben ausgiebig Techniken zum Dehnen und Mobilisieren der Vorderbeine,  des Schultergürtels und des Halses.

So seid ihr in der Lage auch alleine, die Übungen mit einem sicheren Gefühl durchzuführen.

 

Dauer:

ca. 3 Stunden

 

Sehr zu empfehlen bei:

Einseitiger Beanspruchung des Pferdes

Gelenkverschleiß und - Vorbeugung (z. B. Schulter, Halswirbelsäule)

Problemen nach Verletzungspausen / Operationen

Schwierigkeiten in der Längsbiegung

reiterlichen "Fehlstellungen" z. B. Skoliosen, zum Ausgleich

 

Teilnehmer:

mindestens 6 und 3 Pferde

 

 

 

Workshop 2

So bleibt mein Pferd fit - Die Hinterhand

 

Euer Pferd nimmt ungern Last auf der Hinterhand auf, hält den Schweif schief, läuft "klemmig" oder hat Probleme im Galopp und leidet an mangelnder Schwungentwicklung?

Dann kann eine Ursache hierfür, unter anderem, im muskulären Bereich vorliegen.

Um es Eurem Pferd zu ermöglichen Last auf der Hinterhand aufzunehmen, muss die Muskulatur dies auch zulassen können.

Dafür ist es notwendig, sie in einen gut gedehnten Zustand zu bringen.

Nur so ist sie in der Lage Kraft zu entwickeln.

 

Das erwartet Euch:

Wir üben ausgiebig Techniken zum Dehnen und Mobilisieren der Hinter-beine, der Brustwirbelsäule, sowie der Kruppen-und Schweifmuskulatur und der Lende.

Da ich ( wie auch im Vorhand - Teil) immer viel Wert auf die eigene Körperhaltung und Sicherheit lege, werdet Ihr nach diesem Kurs in der Lage sein die Übungen rücken-schonend anzuwenden.

 

Dauer:

ca. 3 Stunden

 

Sehr zu empfehlen bei:

Einseitiger Beanspruchung des Pferdes

Gelenkverschleiß und - Vorbeugung (z. B. Spat, Kniegelenk)

Problemen nach Verletzungspausen / Operationen!

Schwierigkeiten in der Biegung, bei der Lastaufnahmen, beim untertreten, der Schwungentwicklung, etc.

reiterlichen "Fehlstellungen" z. B. Skoliosen, zum Ausgleich

 

Teilnehmer:

mindestens 6 und 3 Pferde

 

 

 

Workshop 3

Faszien-Lösung

 

Euer Pferd braucht immer soooo lang um warm zu werden und sich zu lösen? Es läuft irgendwie nicht rund und macht insgesamt einen unmotivierten Eindruck?

Vielleicht arbeitet sein Fasziengewebe nicht richtig mit. 

Da dieses Gewebe an allen Prozessen im Körper beteiligt ist, sollte es auch eine besondere Beachtung finden.

Gerade auch, da Störungen in diesem Bereich sehr schmerzhaft sein können!

 

Das erwartet Euch:

 

Theoretischer Teil:

Was sind Faszien und warum sind sie so wichtig?

Woran erkenne ich Faszien-Probleme?

Wie entstehen Läsionen in diesem Gewebe?

 

Praktischer Teil:

Zu Anfang zeige ich 2 Behandlungstechniken zum lösen von Verklebungen. Diese werden wir dann erstmal untereinander ausprobieren um ein Gefühl für die Griffstärke zu entwickeln.

Danach lernt Ihr Faszien-Verklebungen zu lokalisieren und einzuschätzen, da wir an allen anwesenden Pferden  palpieren (ertasten) üben werden.

Zum Schluss üben wir das Erlernte dann an den Pferden selbst.

 

Dauer:

ca. 2 Stunden

 

Sehr zu empfehlen bei:

Chronischen Erkrankungen ( z. B. Spat, Kissing Spines COPD...)

Bewegungsmangel

Stress

Bewegungsstörungen

Schwung-/Elastizitätsverlust

 

Teilnehmer:

mindestens 6 und 3 Pferde

 

Dieser Workshop ist auch als Einzel-Coaching möglich!

 

Workshop 4

"Wellness"

 

Ihr wolltet Eurem treuen Partner schon immer mal "DANKE" sagen?

Wie schön ist es da, daß sich unsere vierbeinigen Freunde ebenso von einer wohltuenden Massage verwöhnt fühlen, wie wir selbst!

Es macht ungeheuren Spaß zu erleben, wie so kräftige Tiere unter einer solchen Behandlung "dahinschmelzen".

 

Das erwartet Euch: 

Kurze Einführung in Muskelfunktionen und dem Entstehen von schmerzhaften Verspannungen.

Wie finde ich verspannte Muskeln?

Erlernen von wohltuenden Massagegriffen zur Lockerung fester Muskulatur und Entspannung von Geist und Seele.

Die Intensität der Griffe üben wir anfangs  gegenseitig an uns selbst um ein Gefühl für die Wirkung zu entwickeln.

 

Dauer:

ca. 3 Stunden

 

Sehr zu empfehlen bei: 

alten und/oder kranken Pferden

Festigung der Bindung von Mensch und Pferd

und als liebevolles Dankeschön an unser Pferd für seine treuen Dienste

 

Teilnehmer:

Mindestens 6 und 3 Pferde

 

Dieser Workshop ist auch als Einzel-Coaching möglich!